Wiederbelebt: Nissan bringt den Datsun Go

Datsun-Go-(10)

Bild 1 von 11

Nissan erweitet seine Palette – und zwar um eine neue Marke. Nachdem Infiniti vor 24 Jahren die Rolle des Nissan-Nobel-Ablegers übernommen hat, soll schon 2014 die Marke Datsun neu belebt werden und dann das Preiswert-Segment unterhalb von Nissan abdecken.

Angeboten werden sollen die zukünftigen Modelle der bereits 1914 gegründeten und 1984 in Deutschland vom Markt verschwundenen Marke allerdings lediglich in Schwellenländern wie Indien, Indonesien und Südafrika, außerdem soll Russland bedient werden. Als erstes Modell wurde nun in New Delhi der Datsun Go vorgestellt, der mit seinen 3,79 Meter Länge in einer Liga mit dem Nissan Micra spielt. Angetrieben wird der in Europa designte und in Indien gefertigte Kleinwagen von einem 1,2-Liter-Benziner mit bislang nicht kommunizierter Leistung. Geschaltet wird über eine manuelle Fünfgang-Box.

Für rund 400.000 Rupien – etwa 5100 Euro – soll der Datsun Go in Indien zu haben sein. Mit ihm und den bereits für 2014 angekündigten weiteren Modellen will Nissan sein Ziel von acht Prozent Marktanteil einen großen Schritt näherkommen. Ob die Datsun-Modelle vielleicht doch auch auf dem europäischen MArkt zu haben sein werden, ließen die Verantwortlichen bislang offen. Als Anreiz könnte hier aber vielleicht der Erfolg der Renault-Billig-Tocher Dacia dienen, die hierzulange gleich drei Modelle am Start hat.