Tesla zeigt in Genf den Model X

Mit dem Model X Concept, einer Mischung aus SUV und Van, will Tesla nun auch den europäischen Kontinent erobern. In Amerika feierte der ungewöhnliche Wagen bereits seine Weltpremiere.

GALERIE (8 BILDER)

Überblick: Alle weiteren News zum Autosalon Genf

Besonders bemerkenswert beim Model X ist sein Türkonzept: Während vorne klassische Türen sitzen, öffnen hinten Flügeltüren den Zugang zu den Sitzreihen zwei und drei. Das Elektro-Familienfahrzeug soll außerdem in gut fünf Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigen. Auf Wunsch soll der Model X auch mit einem zweiten Motor, somit als Allrad-Modell und mit 50 Prozent mehr Drehmoment bestellt werden können. Offeriert werden sollen wie beim Model S wieder zwei verschiedene Batterien, eine mit 60 und eine mit 85 Kilowattstunden.

Der Verkauf des Tesla Model X ist für 2014 geplant. Preislich soll er sich auf dem Niveau des S bewegen, der in Deutschland ab Sommer 2013 zu Preisen von 71.400 Euro an aufwärts angeboten wird.

VW Sharan TDI im Angebot: