Opel Cabrio Erlkönig auf der Nordschleife unterwegs

Auch wenn Erlkönige vom neuen Opel Cabrio bereits in den letzten Wochen abgelichtet wurden, so „trauten“ sich die offenen Rüsselsheimer doch erst jetzt auf die traditionsreiche Rennstrecke in der Eifel – die Nordschleife.

Hier finden Sie alle weiteren Opel-Artikel

Die Opel-Testfahrer scheuchten das auf dem Astra basierende Cabrio, das allerdings einen eigenständigen Namen erhalten wird (ähnlich dem VW Eos), sowohl offen als auch geschlossen über die knapp 21 Kilometer lange Rennstrecke und ließen ordentlich die Reifen quietschen. Für Vortrieb werden wohl die gleichen Motoren, die auch in den anderen Astra-Modellen zum Einsatz kommen, sorgen. Handfeste Infos zum neuen Cabrio rückte Opel bisher leider nicht raus. Doch bis zum Autosalon Paris – wo der Wagen seine Weltpremiere feiern wird – ist es ja nicht mehr lange hin. Spätestens hier werden die Rüsselsheimer alle Infos preisgeben und auch die Frage nach dem Preis beantworten.

Opel Astra Cabrio im Angebot: