Neuer Skoda Fabia: Erste offizielle Bilder veröffentlicht

Nach diversen vorab veröffentlichten Teaser-Bildchen des neuen Fabia, zeigt Skoda nun endlich den ganzen Wagen. Infos zum tschechischen Polo-Bruder gibt’s allerdings nur in homöopathischen Dosen. Spätestens bei seiner Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon 2014 (4. bis 19. September) werden dann aber wohl alle Fakten auf den Tisch gelegt.

Skoda-Fabia-2014-(2)

Von einem „verbesserten Raumangebot in wichtigen Bereichen“ weiß der verantwortliche Skoda-Designer Jozef Kaban im Interview zu berichten. Und davon, dass der Kofferraum gewachsen ist und nun den größten Laderaum im Segment böte. Außerdem soll der neue Fabia bis zu 17 Prozent sparsamer sein als sein Vorgänger, das vom VW Polo bekannte MirrorLink-Sytstem zur Vernetzung mit dem Smartphone und neue „innovative Assistenssysteme aus höheren Fahrzeugklassen“ erhalten. Interessant ist zudem, dass es beim neuen Fabia nun 15 Außenfarben sowie ein „spezielles Farbkonzept“ geben wird. Es bietet die Möglichkeit, die Dachfarbe und die Farben von Felgen und Außenspiegeln individuell zu wählen.

Skoda-Fabia-2014Das Motorenportfolio des Fabia besteht aus vier Benzinern und drei Dieseln. Los geht’s beim Dreizylinder-Sauger mit einem Liter Hubraum und 60 PS, darüber rangiert der gleichgroße Motor mit 75 PS. Es folgen zwei Turbo-Vierzylinder mit 1,2 Litern Hubraum und 90 sowie 110 PS. Wer einen Selbstzünder wünscht, bekommt ein 1,4-Liter-TDI mit 75, 90 oder 105 PS. Der neue Motor ersetzt den bisherigen Diesel mit 1,6 Litern Hubraum. Geschaltet werden kann entweder manuell oder per DSG, eine Start-Stopp-Automatik haben alle Motoren.

Ende 2015 wird Skoda noch einen Fabia GreenLine mit 75 PS starkem Diesel nachschieben, der dank besserer Aerodynamik und technischem Feinschliff nur noch 3,1 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen soll.

Galerie: Skoda Fabia 2014

Skoda-Fabia-2014-(1)Skoda-Fabia-2014-(3)Skoda-Fabia-2014-(9)Skoda-Fabia-2014-(4)Skoda-Fabia-2014-(2)Skoda-Fabia-2014-(6)Skoda-Fabia-2014-(7)Skoda-Fabia-2014-(8)Skoda-Fabia-2014-(5)Skoda-Fabia-2014