Motorsport-Hommage: Skoda Fabia Combi Monte Carlo

Skoda-Fabia-Combi-Monte-Car

Nachdem Skoda 2011 bereits den fünftürigen Fabia als Sondermodell „Monte Carlo“ auf den Markt gebracht hat, legen die Tschechen nun mit dem Fabia Combi Monte Carlo nach. Er soll eine Hommage an die 112-jährige Motorsporthistorie der Marke Skoda darstellen und kommt daher etwas dynamischer daher.

Bestückt mit 16-Zoll-Alus, Sportfahrwerk (- 15 mm), Spoiler, neuen Schwellern und einem schwarzen Diffusor sowie Karosserie-Verkleidungen soll sich das Sondermodell äußerlich von der Serie abheben. Außerdem kann der kleine Tscheche mit einer neuen Dämpferabstimmung, einer Pedalerie aus Edelstahl und Sportsitzen punkten. Der Fabia Combi Monte Carlo basiert auf der Ausstattungslinie Ambition und hat laut Hersteller einen Preisvorteil von 1480 Euro bieten. Serienmäßig mit an Bord sind ein Tempomat, ein Dreispeichen-Lederlenkrad, die Klimaanlage Climatronic und das Musiksystem Swing. Elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, Nebelscheinwerfer, elektrische Fensterheber vorn sowie eine Zentralverriegelung sind weitere Merkmale des Sondermodells, das ab 16.800 Euro bestellt werden kann. Zur Wahl stehen drei Benziner und drei Dieselmotorisierungen.