MINI Clubvan Concept: Schicker Kleinsttransporter

mini-clubvan_concept_wallpaper-3

Bild 1 von 11

Galeristen, Modedesigner und Besitzer kleiner Nobelrestaurants aufgemerkt: MINI zeigt auf dem Autosalon Genf (8. bis 18. März) einen Lifestlye-„Lieferwagen“, der sich deutlich von der Masse abhebt.

Der MINI Clubvan basiert – wie der Name schon vermuten lässt – auf dem MINI Clubman, verzichtet allerdings auf die Rückbank sowie die hinteren Seitenscheiben. Der gewonnene Gepäck- bzw. Transportraum ist natürlich nicht berauschend, dürfte aber für viele Einsatzzwecke ausreichen. Ein fest mit der Karosserie verbundenes Metallgitter soll die Ladung von Fahrer und Beifahrer trennen, sechs Verzurrösen soll sie am Verrutschen hindern. Ob die Briten tatsächlich eine Serienversion des MINI Clubvan planen, ist nicht bekannt. Großen Einfluss auf eine Entscheidung dürfte aber wohl die Resonanz auf dem Autosalon in Genf spielen.

Was Sie sonst noch auf dem Autosalon Genf 2012 erwartet, lesen Sie hier.