Mercedes CLA Shooting Brake startet bei 29.810 Euro

Das Warten hat ein Ende, ab sofort ist der neue Mercedes CLA Shooting Brake zu haben – und natürlich auch der neue CLA 45 AMG Shooting Brake. Die Modelle kosten knapp 600 Euro mehr als die bereits seit längerem erhältlichen viertürigen CLA Coupés.

CLA-Shooting-Brake-(10)

Einstiegsmodell ist der CLA 180 Shooting Brake mit 122 PS für 29.810 Euro. Darüber rangieren die Modelle CLA 200 mit 156 PS für 32.725 Euro sowie mit jeweils 211 PS der CLA 250 Shooting Bake (39.746 Euro), der CLA 250 4Matic Shooting Brake (41.948 Euro) und der CLA 250 Sport 4Matic Shooting Brake für 45.577 Euro.

Mercedes CLA-45-AMG-Shooting Brake 2014

Gekrönt wird die Baureihe mit dem CLA 45 AMG Shooting Brake, der mit 57.269 Euro in der Liste steht. Der Zweiliter-Turbo unter der Haube des kompakten Kombis leistet 360 PS bzw. 450 Nm und beschleunigt die AMG-Variante in 4,7 Sekunden von null auf 100 km/h. Ausgestattet ist der Wagen mit einem Sieben-Gang-Sport-Doppelkupplungsgetriebe, dem vollvariablen Allradantrieb AMG Performance 4Matic und einem speziellen Fahrwerk sowie einer verstärkter Bremsanlage.

CLA-Shooting-Brake-(19)

Die Dieselplatte beginnt mit dem 136 PS du 300 Nm starken CLA 200 CDI Shooting Brake für 34.540 Euro. Seinen Verbrauch gibt Mercedes mit 4,1 Litern auf 100 Kilometer an, in Kombination mit dem optionalen Doppelkupplungsgetriebe sollen es nur 3,9 Liter sein. Der CLA 220 CDI verfügt ebenfalls über 2,2 Liter Hubraum, bringt es aber auf 177 PS und 350 Nm. Er soll im Normzyklus mit durchschnittlich 4,0 Litern Kraftstoff auskommen und kostet 39.062 Euro. Beide Dieselvarianten sind ab dem vierten Quartal für 38.919 Euro bzw. 41.275 Euro auch mit Allradantrieb erhältlich.

Galerie: Mercedes CLA Shooting Brake

Galerie: Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake