Heißer Hybrid-Zwerg: Toyota kündigt Yaris Hybrid-R an

toyota-yaris-hybrid-r-concept-2013-1

Bild 1 von 4

Toyota bringt ein ganz heißes Eisen mit zur IAA 2013 (12. bis 22. September). Der Yaris Hybrid-R vertraut auf die Kraft von Turbo-Benziner und Elektromotoren und wurde zusammen mit der Toyota Motorsport GmbH (TMG) entwickelt.

IAA 2013: Das ewartet Sie außerdem

Unter der Haube des auf dem dreitürigen Toyota Yaris basierenden Concept-Cars arbeitet ein auf 300 PS gepushter 1,6-Liter-Turbo-Benziner, der nach den Richtlinien der FIA entwickelt wurde und in verschiedenen Motorsport-Serien auf der ganzen Welt eingesetzt werden kann. Unterstützt wird der Verbrennungsmotor, der ausschließlich die Vorderräder antreibt, von zwei Elektromotoren, die ihre Kraft an je ein Hinterrad abgeben. Die jeweils 44 kW (60 PS) starken Elektromotoren kommen auch im bereits angebotenen Yaris Hybrid zum Einsatz. Zusammen mit dem Turbo-Motor realisieren sie eine Systemleistung von 420 PS.

Überblick: Weitere Hybrid-News

Welche Fahrleistungen mit dem kleinen Allrad-Hybrid-Floh möglich sind, verriet Toyota noch nicht.