Civic 1.6 i-DTEC: Neuer Diesel für den Golf-Gegner

Civic-(1)

Bild 1 von 3

Ab sofort ist der Honda Civic auch als 1.6 i-DTEC mit 120 PS und 300 Newtonmeter starkem Turbodiesel zu haben. Der japanische Kompaktwagen soll sich mit nur 3,6 Litern Verbrauch begnügen, somit nur 94 g/km ausstoßen.

Überblick: Weitere Honda-Artikel

Der 1.6 i-DTEC ist der erste Vertreter einer Vielzahl neuer Motoren und Antriebskonzepte, die sukzessive auf die gesamte Modellpalette ausgedehnt werden sollen. Die Zielsetzung für den neuen Diesel-Antrieb, der exklusiv für den europäischen Markt entwickelt wurde, galt vor allem der Senkung der innermotorischen Reibung und des Gewichts, um so den Verbrauch möglichst gering zu halten. Der kleine Dieselmotor wiegt rund 134 Kilogramm und markiert damit laut Hersteller das leichteste Aggregat dieser Art auf dem Markt. Im Vergleich zu Hondas 150 PS starkem 2,2-Liter-Turbodiesel beträgt die Gewichtsersparnis 47 Kilogramm. Der Civic 1.6 i-DTEC ist mit einem Einstiegspreis von 20.450 Euro rund 1500 Euro günstiger als der vergleichbar ausgestattete Civic 2.2 i-DTEC.

Honda Civic Diesel im Angebot: