Citroën nennt Preise für neuen Grand C4 Picasso

Ab sofort kann der neue Citroën Grand C4 Picasso ab 22.390 Euro in Deutschland bestellt werden. Zur Markteinführung, die für Mitte Oktober dieses Jahres vorgesehen ist, stehen mit dem VTi 120 mit 120 PS und dem THP 155 mit 156 PS zwei Benzinmotoren sowie mit dem e-HDi 90 mit 92 PS und dem e-HDi 115 mit 115 PS zwei Dieselmotoren zur Verfügung. Den Verbrauch des kleinen Selbstzünders geben die Franzosen mit durchschnittlich 3,8 Litern auf 100 Kilometer an.

Überblick: Weitere Citroën-News

Serienmäßig ist neue Citroën Grand C4 Picasso ist mit fünf Sitzen ausgestattet, die zwei zusätzlichen Einzelsitze in der dritten Sitzreihe werden in allen Ausstattungsniveaus als Option angeboten. Über den Mehrpreis für diese Option schweigt sich Citroën allerdings noch aus. Mit einer Länge von 4,60 Meter, einer Höhe von 1,63 Meter, einer Breite von 1,80 Meter und einem gegenüber dem Vorgängermodell breiteren Radstand von 2,84 Meter soll die zweite Generation des Grand C4 Picasso für ein noch höheres Maß an Geräumigkeit stehen. Das Kofferraumvolumen von 645 Liter ist lau Hersteller das Größte seiner Klasse.


Für das Ausstattungsniveau Attraction, das mit dem kleinen Benziner unter der Haube ab 22.390 Euro erhältlich ist, stehen außerdem der e-HDi 90 und der e-HDi 115 zur Verfügung. Ein Sieben-Zoll-Touchscreen, eine sogenannte Connecting-Box inklusive AUX- und USB-Anschluss sowie Bluetooth- Freisprecheinrichtung und die Weitwinkel-Panorama-Frontscheibe sind hier bereits serienmäßig mit an Bord.

Ab 23.390 Euro ist das Ausstattungsniveau Seduction bestellbar, für das das gesamte Motorenangebot im Citroën Grand C4 Picasso zur Verfügung steht. Armlehnen vorne, ein in der Höhe verstellbarer Beifahrersitz mit umklappbarer Lehne, Nebelscheinwerfer, Tabletts an den Rückenlehnen der Vordersitze, geräuschdämmende Seitenverglasung und eine vollautomatische Klimaanlage zählen hier bereits zur Serienausstattung. Auf Wunsch steht unter anderem das Notruf- und Assistance-System Citroën eTouch oder auch das City-Paket mit einer Einparkhilfe hinten und elektrisch anklappbaren Außenspiegeln zur Verfügung.

Im Ausstattungsniveau Intensive, das ab 25.490 Euro erhältlich ist, stehen ebenfalls alle für den Citroën Grand C4 Picasso erhältlichen Motoren zur Verfügung. 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, der 12-Zoll-HD-Panoramabildschirm sowie ein Navigationssystem mit zweitem USB-Anschluss sind ebenfalls serienmäßig mit dabei. Und auch mit dem City-Camera-Paket – unter anderem mit einer Einparkhilfe hinten und einer Rückfahrkamera – kann der Grand C4 Picasso Intensive punkten. Optional sind außerdem Assistenzsysteme wie das 360-Grad-Park Assist-Paket mit Parklückendetektor und Toter-Winkel-Assistent, das 3D-Style-Paket mit 3D-Rückleuchten oder auch das Drive-Assist-Paket mit aktivem Geschwindigkeitsregler, aktiven Sicherheitsgurten und AFIL-Spurassistenten zu haben.

Wahlweise mit dem großen Benziner (THP 155, ab 30.340 Euro) oder dem großem Diesel (e-HDi 115) mit 6-Gang- oder mit ETG6-Getriebe ausgestattet ist der Citroën Grand C4 Picasso im Ausstattungsniveau Exclusive. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine 230 Volt-Steckdose, ein aktiver Geschwindigkeitsregler und -begrenzer sowie ein aktiver Sicherheitsgurt und eine Einparkhilfe Vorne und hinten zählen im Top-Niveau bereits zur Serienausstattung. Die Stoff-/Lederpolsterung „Finn“ inklusive Lounge-Paket sorgt mit elektrisch einstellbaren Lordosenstützen, einer Massagefunktion für den Fahrer- und den Beifahrersitz und einem Relax-Beifahrersitz mit umklappbarer Lehne und Unterschenkelauflage sind hier ebenfalls serienmäßig enthalten.Auf Wunsch erhältlich sind zudem 18-Zoll- Leichtmetallfelgen, das 360-Grad-Park Assist-Paket sowie ein Lederpaket mit Sitzheizung und elektrischem Fahrer- und Beifahrersitz.