Kompakter Stromer: VW nennt Preis für neuen e-Golf

Na endlich: VW bringt einen ernstzunehmenden Elektrowagen auf den Markt. Keinen Stadt-Hüpfer wie den e-Up, sondern einen fünftürigen, fünfsitzigen Kompaktwagen für rein elektrische Fahrten bis zu 190 Kilometer. Offiziell bereits im letzten Jahr vorgestellt, nennen die Wolfsburger nun die Preise des e-Golf und öffnen die Bestellbücher.

Reine Weste: Weitere Green-Cars

VW-e-Golf

Mit 34.900 Euro ist der e-Golf zwar deutlich teurer als andere Varianten des niedersächsischen Bestsellers, doch eine weiße Ökoweste lassen sich viele Kunden sicher gerne etwas kosten. Außerdem ist das neue Modell recht umfangreich ausgestattet, punktet sogar mit Voll-LED-Leuchten. Angetrieben wird der Stromer von einem 115 PS und 270 Newtonmeter starken Elektromotor, dessen „Verbrauch“ mit 12,7 kW/h angegeben wird. Das entspricht Kosten von 3,28 Euro pro 100 Kilometer. In 10, 4 Sekunden soll der rein elektrisch angetriebene Golf auf Tempo 100 kommen, seine Höchstgeschwindigkeit verrät VW noch nicht. Besonders erwähnenswert: In den ersten drei Jahren bekommt der Kunde für jeweils 30 Tage im Jahr einen kostenfreien Mietwagen gestellt – etwa für die Fahrt in den Urlaub oder ähnliche Langstrecken. Außerdem gewährt VW auf die Batterie eine Garantie von 160.000 Kilometern bzw. für eine Dauer von acht Jahren.

Mehr zum Thema VW finden Sie bei unserem Schwester-Magazin VWMAG.