Der Kia Niro hat bei einer „Coast-to-Coast“-Durchquerung der USA einen neuen Verbrauchsrekord für Hybridfahrzeuge aufgestellt. Für die 5.979 Kilometer lange Strecke, die zwischen den Rathäusern von Los Angeles und New York liegt, begnügte sich das neue Crossover-Modell mit 183,6 Litern Benzin. Das entspricht 4,1 Tankfüllungen und einem Durchschnittsverbrauch von knapp 3,1 Litern pro 100 Kilometer. Damit sicherte sich das Fahrerteam – Wayne Gerdes aus Carlsbad (Kalifornien) und Beifahrer Robert Winger aus Williamsburg (Virginia) – den offiziellen Eintrag in die Liste der Guinness World Records™. Für ihre Rekordfahrt benutzten sie ein reguläres Serienmodell, das in keiner Weise modifiziert wurde.

Mit dem 4,36 Meter langen Niro hat Kia einen neuen Fahrzeugtyp entwickelt, der praktische Crossover-Qualitäten und ein kraftvoll-dynamisches Design mit einem hocheffizienten Hybridantrieb kombiniert (CO2-Emission: ab 88 g/km). Das moderne Parallelhybridsystem beinhaltet einen 1,6-Liter-Benzindirekteinspritzer und einen 32-kW-Elektromotor, hat eine Gesamtleistung von 104 kW (141 PS) und treibt über ein sechsstufiges Doppelkupplungsgetriebe die Vorderräder an. In Deutschland ist das Modell seit Ende September im Handel.

Like(0)Dislike(0)

Ähnliche Beiträge