Hyundai ix55: Mehr Leistung für den Diesel

hyundai-ix55-2014

Bild 1 von 14

Ab sofort bietet der Dreiliter-Diesel im Hyundai ix55 mehr Leistung, soll aber gleichzeitig weniger verbrauchen. Der im europäischen Dieselkompetenzzentrum der Marke in Rüsselsheim entwickelte V6-Common-Rail-Dieselmotor leistet nach der Überarbeitung 11 PS mehr und mobilisiert nun 250 PS. Das maximale Drehmoment liegt jetzt bei 471 Newtonmetern in einem Drehzahlbereich von 1750 bis 3500 Umdrehungen. Der ix55 beschleunigt in 9,2 Sekunden von Null auf 100 km/h und ist damit im Standardsprint um 1,2 Sekunden schneller als bisher. Die Höchstgeschwindigkeit stieg auf 205 km/h.

Mit dem Sechs-Gang-Automatikgetriebe beträgt der Gesamtverbrauch laut Hyundai 7,6 Liter Diesel, was einem CO2-Ausstoß von 199 g/km entspricht. Gegenüber dem bisher angebotenen Modell ist das eine Ersparnis von 1,8 Liter Diesel und 50 g CO2 pro Kilometer. Dank Oxidations-Katalysator und Partikelfilter unterbietet der ix55 3.0 V6 CRDi die Grenzwerte der Euro 5-Abgasnorm deutlich. Die neuen Einstiegspreise für den ix55 liegen bei 44.630 Euro für die Ausstattungslinie Comfort und 50.990 Euro für den Premium.

Ähnliche Artikel:

Kommentare geschlossen

Kommentarfunktion abgeschaltet. Zu diesem Artikel können keine Kommentare veröffentlicht werden.